27/2/2022

Norddeutsche Meisterschaft 2022 in Demmin

Im ersten überregionalem Turnier des Jahres in griechisch-römisch, wurde Kuti in 67kg bei den Männern Norddeutscher Meister. In der anderen Gruppe in 67kg kämpfte sein Bruder Tugi und erzielte leider, aufgrund einer ausgerenkten Rippe, nur den 6. Dabei lief der Kampf um den Finalkampfplatz für Tugi sehr gut. Er ging bereits in der ersten Aktion in Führung und renkte sich allerdings bei der Abwehr, von einem Armdrehschwung, die Rippe aus und musste das Turnier leider vorzeitig beenden. Im Finale rächte sich Kuti dann für die Niederlage seines Bruder und wurde, mit insgesamt starken Kämpfen, als Juniorathlet Norddeutscher Meister bei den Männern. Mit dabei war auch aus dem Juniorenbereich Radu Placinta aus Hückelhoven und wurde Dritter in der 67kg Klasse bei den Männern. Insgesamt haben unsere Jungs aus NRW tolle Leistungen gezeigt. An diesen Leistungen werden wir weiter knüpfen müssen. Glückwunsch an alle Beteiligten👏💪🏽🤼♀️🐅 An dieser Stelle auch nochmal: Gute Besserung Tugi🙏

Zurück zur Startseite